Erhalten Sie Rabatte auf Ihren nächsten Einkauf - Kostenloser Versand ab 20 € auf dem spanischen Festland!

Der Jadebaum ist in Asien und auf der ganzen Welt eine sehr beliebte Pflanze, sowohl wegen ihrer Schönheit als auch wegen ihrer Bedeutung. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über diese schöne Pflanze wissen müssen und wie Sie sie pflegen können:

Jadebaum: seine Bedeutung

In der chinesischen Kultur ist die JADE-BAUM gilt als Symbol des Glücks und des Wohlstands. Ihr Name rührt von dem Glauben her, dass diese Pflanze in der Lage ist, Unannehmlichkeiten aus der Umwelt zu absorbieren und sie in gute Energie umzuwandeln. Wegen dieser positiven Assoziationen ist der Jadebaum als Zierpflanze sehr beliebt.

Inhalt
Jadebaumblätter

Definitiver Pflegeleitfaden

Der Jadebaum ist eine sehr beliebte Pflanze, und das aus gutem Grund. Sie ist relativ pflegeleicht und kann unter verschiedenen Bedingungen gedeihen. Es gibt jedoch einige wichtige Pflegemaßnahmen, die Sie beachten müssen, wenn Sie möchten, dass Ihr Jadebaum gesund und schön bleibt. Achten Sie zunächst darauf, dass die Pflanze ausreichend Licht erhält. Der Jadebaum braucht mindestens fünf Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag, um zu gedeihen. Es ist auch wichtig, dass die Pflanze nicht im Wasser steht, da dies zu stinkenden Wurzeln führen kann. Schließlich sollten Sie regelmäßig einen ausgewogenen Dünger ausbringen, um sicherzustellen, dass die Pflanze die Nährstoffe erhält, die sie zum Gedeihen braucht. Wenn Sie diese Tipps befolgen, wird Ihr Jadebaum viele Jahre lang fantastisch aussehen.

Sie ist eine schöne und vielseitige Pflanze. Sie kann sowohl drinnen als auch draußen angebaut werden und eignet sich hervorragend für die Dekoration kleiner Räume. Obwohl es sich um eine langlebige Pflanze handelt, erfordert sie eine besondere Pflege, damit sie gesund bleibt und gut gedeiht. Hier sind einige der grundlegenden Pflegemaßnahmen für den Jadebaum:

Bewässerung

Der Jadebaum muss regelmäßig gegossen werden, mag aber keine Staunässe an seinen Wurzeln. Lassen Sie das Substrat zwischen den Wassergaben austrocknen, und reduzieren Sie die Wassermenge im Winter.

Pflanzensubstrat

Um einen gesunden Jadebaum zu züchten, ist es wichtig, ein humusreiches Substrat zu verwenden. Dies trägt zur Aufrechterhaltung einer ausreichenden Feuchtigkeit bei und liefert die notwendigen Nährstoffe. In unserem Online-Shop haben wir ein Substrat der Marke Compo verfügbar, das für diese Art von Pflanzen ideal ist:

Beleuchtung

Der Jadebaum braucht viel Licht, mag aber keine direkte Sonne. Sie wird am besten in der Nähe eines Fensters mit indirekter Belichtung angebaut.

Beschneiden

Regelmäßiges Beschneiden des Jadebaums hilft ihm, seine gewünschte Form und Größe zu erhalten. Es ist auch wichtig, trockene oder beschädigte Blätter abzuschneiden, um die Verbreitung von Krankheiten zu verhindern.

Düngemittel

Obwohl die Pflanze recht robust ist, braucht sie etwas Pflege, um zu gedeihen. Was den Dünger betrifft, so benötigt der Jadebaum im Frühjahr und Sommer einen stickstoffreichen Dünger. Im Herbst und Winter sollte jedoch ein leichterer Dünger verwendet werden.

Krankheiten des Jadebaums

Der Jadebaum, auch bekannt als Glücksbaum oder Geldbaum, ist eine sehr beliebte Pflanze unter Pflanzenliebhabern. Seine Schönheit und Symbolik machen es zu einem perfekten Schmuckstück für Ihr Zuhause oder Ihr Unternehmen. Obwohl der Jadebaum relativ pflegeleicht ist, kann er bei falscher Pflege krank werden. Zu den häufigsten Krankheiten des Jadebaums gehören Schmierläuse, Pilze und Spinnmilben. Glücklicherweise sind alle diese Krankheiten leicht zu verhindern, wenn man einige grundlegende Vorsichtsmaßnahmen beachtet. So ist es beispielsweise wichtig, dass die Pflanze viel Sonnenlicht erhält und der Boden gut durchlässig ist. Außerdem muss die Pflanze regelmäßig gedüngt werden, um sie gesund zu halten. Mit ein wenig Aufmerksamkeit und Pflege kann Ihr Jadebaum viele Jahre lang gedeihen.

Wie man den Jadebaum reproduziert

Was die Vermehrung betrifft, so wird der Jadebaum im Allgemeinen durch Samen oder Stecklinge vermehrt. Sie können aber auch durch Stecklinge vermehrt werden. Die Aussaat von Samen ist im Allgemeinen die einfachste Art, Jadebäume zu vermehren, aber es dauert etwas länger, bis die Pflanzen zu blühen beginnen. Die Verwendung von Stecklingen geht dagegen schneller, erfordert aber etwas mehr Pflege und Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass die Pflanzen gesund bleiben. Unabhängig von der Methode, die zur Vermehrung des Jadebaums verwendet wird, ist es wichtig, dass er an einem sonnigen, gut belüfteten Ort gehalten wird.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Pinterest

Deine nächsten Pflanzen mit 5% Rabatt!

Profitiere von diesem Rabatt auf unseren gesamten Shop. Gib den folgenden Code an der Kasse ein und genieße diesen Rabatt auf deine gesamte Bestellung.

*Code für eine einmalige Nutzung pro Nutzer, erhältlich für jedes Produkt in unserem Online-Shop.

Leave a Reply

Shopping cart 0
image/svg+xml

No tienes ningún producto en tu carrito

Continue Shopping