Eine der beliebtesten Zimmerpflanzen, die mit ihren gewundenen Blättern ein einzigartiges Erscheinungsbild bietet, ist die dieffenbachia. Diese Pflanze, die auch unter dem Namen Lotterie bekannt ist, eignet sich, wenn sie eine angemessene Größe erreicht hat, ideal für das praktische und einfache Überleben im Haus. Diese tropische Pflanze ist sehr beliebt, weil sie nicht nur im Schatten gedeiht, sondern mit ihren auffälligen Blättern auch jeder Einrichtung einen anderen Touch verleiht.

Weil die Dieffenbachia tropica ist eine einfach zu pflegende Pflanze, mit der man als Anfänger gut anfangen kann. Es gibt verschiedene Typen, die in jede Ecke Ihrer Wohnung passen. Daher ist es wichtig, dass Sie alle Einzelheiten dieser Pflanze kennen, die Sie vielleicht schon zu Hause haben oder haben möchten. Sind Sie interessiert an einem dieffenbachia Bleiben Sie und erfahren Sie alles über seine Eigenschaften und Pflege!

dieffenbachia
Dieffenbachia - alles über ihre Pflege

Was ist Dieffenbachia und was sind ihre Merkmale?

Die dieffenbachia ist eine Pflanze, die ihren Ursprung in Mittel- und Südamerika hat, zur Familie der Araceae gehört und verschiedene Dimensionen haben kann. Sie zeichnen sich durch halbimmergrüne Pflanzen mit fleischigen Stängeln, großen ovalen Blättern und verschiedenen Grüntönen aus, die intensiver sein können als die anderen.

Diese Pflanzen können eine Höhe von bis zu 20 Metern erreichen, während andere nicht höher als 3 Meter sind. Auf der anderen Seite ist die dieffenbachia hat mindestens 20 verschiedene Arten, von denen nur einige wenige als Innen- oder Außenpflanzen verwendet werden Dieffenbachia für drinnen und draußen. Zu den Arten von dieffenbachia Die beliebtesten oder üblichsten finden Sie im Folgenden:

  • Dieffenbachia amoena: oder auch bekannt als Dieffenbachia seguine amoenaist eine Pflanzenart, die sich durch ihr imposantes, solides und robustes Aussehen auszeichnet. Sie ist in Costa Rica und Kolumbien heimisch und eine der wichtigsten Die Dieffenbachia ist die bekannteste Dieffenbachia und erreicht eine beachtliche Höhe . Außerdem ist sein Stamm robust und grün, und aus ihm wachsen große Blätter mit langen Blattstielen und Blattspreiten, die bis zu 60 Zentimeter lang werden können. Sie hat auch eine grüne Farbe, die mit cremefarbenen und gelben Flecken versehen ist.
  • Dieffenbachia seguine: ist eine Pflanze mit blassgrünen, lanzettlichen, ovalen Blättern mit grünen Adern und cremefarbenen Flecken am Rand. Sie ist in Brasilien beheimatet und kann einen Blütenstand ausbilden, der etwa 2 Meter hoch wird.
  • Dieffenbachia camilla: unter seinen Typen die Dieffenbachia camilla ist eine der bekanntesten. Er hat dicke, breite, cremefarbene Blätter mit einer oft variierenden dunkelgrünen Färbung. Außerdem kann diese üppige, buschige Sorte zwischen 5 und 25 Zentimetern hoch werden. Sie haben eine Ausdehnung von 7 bis 12 Zentimetern.
  • Dieffenbachia maculata: auch bekannt als Dieffenbachia picta Diese Pflanze hat eine elfenbeinfarbene Marmorierung mit grünen Flecken auf den Blättern. Sie erreicht eine Höhe von 25 bis 35 Zentimetern in der Länge und 15 bis 20 Zentimetern in der Breite.

Wie sollte man Dieffenbachia gießen?

Zur Art der Bewässerung dieffenbachia Überschüssiges Wasser gehört nicht dazu, daher sollte man weder zu viel noch zu wenig Wasser geben, gerade genug. Zu diesem Zweck sollten Sie stets darauf achten, dass die Pflanze eine angemessene Luftfeuchtigkeit aufweist. Mit dem Trick, den Topf nach dem Gießen im trockenen und im nassen Zustand zu wiegen, können Sie den Unterschied feststellen. So können Sie feststellen, ob Sie mit dem Gießen warten sollten oder nicht.

Der Grundbedarf an Wasser für diese Pflanze ist jedoch durchschnittlich dreimal pro Woche während der Sommersaison. In der übrigen Zeit des Jahres können Sie es ein- oder zweimal tun. Achten Sie stets auf die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit.

dieffenbachia tipos

Wie können wir die Dieffenbachia pflegen, um sie gesund zu erhalten?

Ob Sie nun ein Pflanzenliebhaber sind oder einfach nur in die Welt der Pflanzen einsteigen wollen, die dieffenbachiaist der perfekte Ort für den Anfang. Deshalb sagen wir Ihnen, was Sie über die Dieffenbachia-Pflege. Um Ihre Pflanze in bestmöglichem Zustand zu erhalten, sollten Sie sie wie folgt pflegen:

  • Temperatur und Licht: die dieffenbachia ist schattenverträglich, es wird jedoch empfohlen, sie immer in gut beleuchteten Räumen aufzustellen. Wenn Sie sie direkter Sonneneinstrahlung aussetzen, könnte sie ihre Blätter verlieren. Andererseits verträgt diese Pflanze keine sehr drastischen Temperaturschwankungen. Deshalb ist dies auch eine Pflanze, die im Haus kultiviert werden sollte, da die Temperatur im Haus normalerweise das ganze Jahr über normal ist. Auch Entwürfe sollten berücksichtigt werden, da sie nicht gut für sie sind.
  • Das Substrat: für die dieffenbachiaDer Untergrund muss ein gutes Drainagesystem aufweisen. Darüber hinaus werden Kokosfasersubstrate empfohlen, da sie Vorteile für die Pflanze bieten. Im Gegenzug kann es sehr hilfreich sein, ein Bett aus Ton oder Kies auf den Boden des Topfes zu legen. Vergessen Sie nicht, dass der Topf unbedingt Entwässerungslöcher haben muss.
  • Düngemittel für dieffenbachia: was den Kompost für dieffenbachiaEs ist ratsam, in den wärmeren Monaten alle 15 Tage eine Düngerdosis auszubringen. In den kalten Monaten empfiehlt es sich, einmal im Monat zu düngen.
  • Die getrockneten Blätter reinigen: Sie können die Blätter einmal alle zwei Wochen mit einem feuchten Tuch abwischen, um sie staubfrei zu halten. Es wird auch empfohlen, bei der Reinigung der Blätter Handschuhe zu tragen.
  • Beschneiden von Dieffenbachia: Obwohl diese Pflanzen für ihre Größe bekannt sind, lohnt es sich, sie zurückzuschneiden, um das Aussehen der Pflanzen zu verbessern. Gleichzeitig können Sie die Zeit des Rückschnitts nutzen, wenn Sie die Pflanze vermehren möchten. Zum Beschneiden brauchen Sie nur ein Paar Handschuhe und ein scharfes Messer. Das Tragen von Handschuhen ist unerlässlich, da das Schneiden der Pflanze zu Juckreiz und anderen Symptomen in Mund und Rachen führt.

Dieser Effekt ist so gefährlich, dass er sogar zwei Wochen lang anhalten kann. Andererseits gibt es zwar keinen idealen Zeitpunkt für den Rückschnitt, aber es wird empfohlen, die Pflanze zu beschneiden, wenn sie genügend Blätter hat, um die Stängel freizulegen.

dieffenbachia

An welchen Krankheiten leidet Dieffenbachia normalerweise und wie kann man sie bekämpfen?

Die dieffenbachia können von einer Vielzahl von Schädlingen befallen werden, aber viele von ihnen können auf verschiedene Weise verhindert und bekämpft werden. Zu den häufigsten gehören:

Die verblichenen, verwelkten und herabhängenden Blätter

Wenn die dieffenbachia solche Anzeichen auf den Blättern zeigt, ist dies ein deutliches Zeichen für zu viel Kälte oder zu viel Wasser. Zur Bekämpfung dieses Schädlings genügt es, die Pflanze an einem geeigneteren Standort zu platzieren, wobei die Lichtverhältnisse und die Temperatur, die die Pflanze verträgt, zu berücksichtigen sind.

Die Dieffenbachia-Pflanze wächst schlecht und ihre Blätter sind blass.

Dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie im Frühjahr und Sommer nicht den notwendigen Dünger für die Pflanze ausgebracht haben. Dazu sollten Sie Flüssigdünger zusammen mit dem Bewässerungswasser je nach Pflanze zuführen.

Pflanze mit braunen Rändern und nekrotischen Stellen

Dies ist ein Zeichen dafür, dass Ihre Pflanze zu nah am Fenster steht oder zu lange in der direkten Sonne war. Um dem entgegenzuwirken, müssen Sie die Pflanze versetzen.

Schmierfliege

Diese Art von Schädlingen zeichnet sich durch ihr weißes, schildförmiges Aussehen aus. Um sie zu entfernen, nehmen Sie in Alkohol getränkte Watte und wischen Sie sie ab. Wenn Ihre Pflanze sehr groß ist, können Sie sie mit Wasser und neutraler Seife abwaschen. Reiben Sie die Pflanze vorsichtig mit einem Schwamm ab, um die Parasiten zu entfernen. Dann spülen Sie die Pflanze gründlich mit Wasser ab, bis die Seife entfernt ist. Bei größeren Freilandpflanzen können spezielle Chemikalien eingesetzt werden.

Rote Spinnmilbe

Es handelt sich um einen Schädling, der sich auf dem dieffenbachia gelbe BlätterWeitere Symptome sind, dass sich die Blätter einrollen und braune und gelbe Spritzer aufweisen. Außerdem neigen sie dazu, staubig auszusehen und abzufallen, mit kleinen Spinnweben meist auf der Unterseite der Blätter.

Um diesen Schädling zu bekämpfen, muss ein gutes Feuchtigkeitsniveau aufrechterhalten werden, und im Falle eines starken Befalls müssen spezielle chemische Produkte eingesetzt werden. Wenn die dieffenbachia nicht so groß ist, können Sie versuchen, die Blätter manuell mit einem Wattestäbchen mit etwas Alkohol und Seife zu reinigen. Anschließend sollte die Pflanze abgespült werden, um die Seife zu entfernen.

Wo können wir Dieffenbachia im Haus halten?

Weil die Dieffenbachia-Pflanze ist recht vielseitig, da man eine dieffenbachia im Haus oder im Freien ohne Probleme und mit leichter und einfacher Pflege. Daher ist es wichtig, dass Sie die folgenden Punkte beachten, damit es immer gut aussieht:

Dieffenbachia im Innenbereich

Sie passt sich recht gut an dunkle Räume an, obwohl sie aufgrund ihrer mittel- und südamerikanischen Herkunft bei kaltem Wetter nicht gut gedeiht. Mit einer Wuchshöhe von bis zu 20 Metern eignet sich die Pflanze perfekt zum Überleben im Topf. Es ist wichtig, dass Sie ihn an einem Ort in Ihrer Wohnung aufbewahren, an dem die Temperatur nicht unter 10 °C fällt. Es ist hervorragend geeignet, ihn im Badezimmer oder in der Nähe des Badezimmers aufzustellen, da dies ein feuchter Raum ist.

Dieffenbachia im Ausland

Wenn Sie eine dieffenbachia Wenn Sie die Pflanze im Freien aufstellen, achten Sie darauf, dass sie im Schatten und an einem geschützteren Ort steht. Wenn Sie in einem kalten Gebiet leben, kann er solche kalten Temperaturen nicht überleben. Sie sollte auch vor der Sonne geschützt werden, da direkte Sonneneinstrahlung Sonnenbrand verursachen kann.

dieffenbachia cuidados

Wie kann man Dieffenbachia vermehren?

Zur Weitergabe Ihrer dieffenbachia Am besten warten Sie damit bis zum Beschneiden. Nach dem Rückschnitt können Sie die Stöcke als Stecklinge für die Vermehrung verwenden. Dies sollte mit einem oberen Schnitt von etwa 8 bis 12 Zentimetern geschehen, bei einer Temperatur von etwa 21 Grad, wenn es im Frühling oder Sommer ist. Beginnen Sie mit dem unteren Teil des Knotens, es ist wichtig, alle unteren Blätter zu entfernen.

Dann tauchen Sie das abgeschnittene Ende des Stecklings in hormonelles Bewurzelungspulver. Dann in einen Topf mit einer Mischung aus gleichen Teilen grobem Sand und Torfmoos. Die gesamte Pflanze sollte sorgfältig in eine Plastiktüte eingeschlossen werden, um sie bei der richtigen Temperatur zu halten. Wärmeausbreitung, um sie warm zu halten und mit hellem, aber indirektem Licht.

Nach dem Beschneiden sollten sie schließlich Wurzeln geschlagen haben, ein Prozess, der mindestens 4 bis 6 Wochen dauert. Dann entfernen Sie den Beutel, gießen die Pflanze sparsam und düngen sie alle zwei Wochen mit Flüssigdünger. Dann setzen Sie sie in einen 12-cm-Topf mit normaler Blumenerde um, und wenn sie beginnt, die Töpfe mit Wurzeln zu füllen, behandeln Sie die Pflanze wie eine dieffenbachia reif.

Auf der anderen Seite können Sie eine Dieffenbachia-Stecklinge mit Hilfe eines 8 bis 10 Zentimeter langen Abschnitts des Hauptstamms. Wählen Sie einen Abschnitt mit einer minimal wachsenden Knospe aus, den Sie waagerecht auf eine Fläche legen. Dies sollte eine Wurzelmischung aus gleichen Teilen Tuba-Moos und grobem Sand mit ausreichender Feuchtigkeit sein. Es muss sich um ein Geschäft handeln, das vor kurzem gepflanzt wurde.

Die dieffenbachia ist eine vielseitige Pflanze, die sich an jede Umgebung anpasst. Wie Sie sehen können, ist sie ideal, wenn Sie gerade erst in die Welt der Gartenarbeit einsteigen. Allerdings muss man auf die Pflege achten und vor allem berücksichtigen, dass es sich um eine giftige Pflanze handelt. Das liegt daran, dass er bestimmte Elemente wie Asparagin und Oxalsäure enthält. Daher wird es nicht empfohlen, wenn Sie Kinder und Haustiere haben, da es hochgiftig ist.

Schreibe einen Kommentar

Shopping cart

0
image/svg+xml

No tienes ningún producto en tu carrito

Continue Shopping
Curso de plantas + Ebook GRATIS

¿Quieres aprender sobre plantas de manera gratuita? ¡Buenas noticias! Tenemos un curso increíblemente interesante y divertido sobre plantas que te enseñará todo lo que necesitas saber. Además, para hacer las cosas aún mejores, estamos regalando un libro electrónico gratuito con cada inscripción. ¡No te pierdas esta oportunidad única de aprender sobre plantas sin costo alguno! ¡Inscríbete ahora!